Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

Aktuelle
Pressemitteilungen

CREATIVA 2016 überzeugt Kreative aus dem In- und Ausland

Erneut rund 80.000 Besucher

Spitzenumsatz von mehr als 12 Mio. Euro

Erfolgreiche Premiere des StartUpDay

 

Vogelhaus als Briefkasten - der "Knastladen" in Halle 8

Queens Battle - Details vom Siegerkleid

Filzen, Stricken, Häkeln, Nähen u.v.m - die CREATIVA bot ein riesiges Spektrum für Handarbeitfans

CREATIVA 2016: Ostereier begrasen bei NOCH kreativ

Helge W. Fechner zeigte auf dem fokus.kreatives.handwerk beeindruckende Bilder aus Nudeln.

Laura Andrews, Perlenkünstlerin (USA), gab professionelle Workshops im Designer Village der PerlenExpo

Stöbern nach den neuesten Gartentrends auf dem LandGarten in Halle 5

Tobias Milse mit einer seiner Kreationen aus der VOX-Sendung "Geschickt eingefädelt".

Auch skurrile "Püppchen" waren auf der CREATIVA zu Gast

Die CREATIVA (16. bis 20. März 2016), Europas größte Messe für kreatives Gestalten, zog zu ihrem 35. Geburtstag erneut rund 80.000  Besucher innen und Besucher aus dem In- und Ausland in die Messe Westfalenhallen Dortmund. 666 Aussteller aus 22 Nationen boten ein riesiges Spektrum an kreativen Trendprodukten, -materialien und Techniken. Das scheint das Publikum inspiriert zu haben. Jedenfalls war es in Kauflaune. „Die CREATIVA erzielte bei den Ausstellern einen Umsatz von mehr als 12 Millionen Euro. Das ist ein neuer Rekord“, resümiert Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH.

Nähen, Stricken, Häkeln, Textil- und Tortenkunst, Upcycling, Malen, kreative Gegenstände aus Beton – dem kreativen Schaffen sind keine Grenzen gesetzt und die Techniken entwickeln sich stetig weiter. Dieses kreative Werken und Wirken wurde überall auf der CREATIVA sichtbar.

(Früh-)kindliche kreative Bildung
Wer sich auf der Messe umschaute, war umgeben von wissbegierigen Messebesuchern jeglichen Alters – auch die Jüngsten waren mit dabei – in Kinderwagen oder Babytrage, mit der Freundin oder der ganzen Schulklasse. Jedes Jahr lädt die Messeleitung mit Unterstützung der DSW 21 Schülerinnen und Schüler auf die CREATIVA ein. Für Schulklassen ist der Besuch, inklusive der Anreise im Dortmunder Raum mit der DSW21, kostenlos. In diesem Jahr waren es 63 angemeldete Klassen – von der Grundschule bis hin zum Berufskolleg – mit insgesamt 1.263 Schülern. In den zahlreichen Workshops der CREATIVA konnten sie traditionelle und aktuelle Kreativtechniken kennenlernen und neue Materialien ausprobieren.

Inspiration als vorderstes Ziel
„Neue Ideen erhalten“ ist einer der Hauptgründe für den Messebesuch, gefolgt von „Neuheiten kennenlernen“ und „allgemeine Einkäufe tätigen“. Zu den beliebtesten Angebotsbereichen der Besucher zählten Bastelbedarf & -Arbeiten, Textiles Gestalten, Kunsthandwerk & Design sowie Mode- & Wohn-Accessoires. – Diese Präferenz der Themen ist weiblich bestimmt, denn 96,3 Prozent des CREATIVA-Publikums sind Frauen. Das ergab eine Befragung durch ein unabhängiges Messe-Marktforschungsinstitut.

Die Besucher reisten aus dem gesamten Bundesgebiet und aus dem Ausland zur CREATIVA an und nahmen dabei zu einem großen Teil weite Anreisewege in Kauf. Für 27,1 Prozent der Besucher betrug der Weg zur Messe 50 bis 100 Kilometer. 31,8 Prozent legten für ihren Messebesuch sogar mehr als 100 bis über 300 Kilometer zurück.

Spitzenumsatz von mehr als 12 Mio. Euro
Das Angebot der CREATIVA scheint die Besucher in Kauflaune versetzt zu haben. Der Pro-Kopf-Umsatz stieg in diesem Jahr von 138 auf 156 Euro. 97 Prozent der Besucher haben etwas gekauft oder bestellt. Damit wurden auf der Messe insgesamt mehr als 12 Millionen Euro umgesetzt. Das Publikum der CREATIVA ist äußerst kauffreudig, das bestätigten auch viele Aussteller. Normalerweise wenden die Besucher nach eigenen Angaben knapp 35 Euro pro Monat für Kreativprodukte auf. Das heißt, auf der CREATIVA geben sie quasi an einem Tag mehr als das Vierfache des monatlichen Budgets aus.

Dritter DORTEX Design Award
DORTEX, führender deutscher Anbieter von individuell gestalteten Namensbändern und Textiletiketten, verlieh auf der CREATIVA den 3. DORTEX Design Award. Schirmherr des Awards ist Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes NRW. Ausgezeichnet wurden auf der CREATIVA kreative Textil-Ideen in den Kategorien Nähen & Schneidern, Kostümdesign, Stricken & Häkeln, Textilkunst, Mode-Design, innovative Kreationen sowie Best Youngster ausgezeichnet. Mehr als 300 Objekte waren eingereicht worden – vom kunstvollen Häkelobjekt bis hin zum liebevoll genähten Cosplay-Kostüm. Insgesamt wurden Preisgelder in Höhe von 10.000 Euro vergeben.

Queens' Battle: Die Tortenkönigin kommt aus Hessen
Die Cake Company, Veranstalter der größten Tortenwettbewerbe in Deutschland, gab auf der CREATIVA den Startschuss für den ersten deutschen Live-Tortendekorationswettbewerb, das „Queens' Battle“. Acht Teilnehmerinnen aus sechs Bundesländern (NRW, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Bayern) stiegen am Messefreitag und -samstag „in den Ring“. Ihre Aufgabe war es, essbare Hochzeitskleider aus Zuckermasse zu zaubern. Fachlich begleitet wurde die Aktion unter anderem durch Tortenspezialist Jens Oprzondek, Repräsentant der Cake Company.

Die Live-Torten-Queen 2016 heißt Claudia Blatt und kommt aus Riedstadt (Hessen). Die gelernte Konditormeisterin mit 20 Jahren Berufserfahrung führt ein eigenes Tortenatelier, in dem auch Kurse belegt werden können. Jurymitglied Jens Oprzondek fasst den Wettbewerb zusammen: „Es war alles super harmonisch. Beim Queens‘ Battle denkt man ja eigentlich an einen erbitterten Wettkampf, aber die Teilnehmerinnen haben sich alle gegenseitig unterstützt. Das Hochzeitskleid von Claudia Blatt hat uns als Jury überzeugt, weil es top aktuell designt und sehr detailliert gearbeitet war. Es gab ganz feine Nuancen wie eine angedeutete Rückenfalte, die einfach gestimmt haben.“

Neben dem Live-Wettbewerb bot die Aktionsfläche Tortendeko in Halle 4 kreative Tortendesigner, Chocolatiers und Zuckerkünstler sowie Anbieter von Materialien zur Tortendekoration.

Kreativität in Alltag und Beruf
Mit dem Schwerpunkt CREATIVA professional hat die CREATIVA seit Jahren ein spezielles Weiterbildungspaket für beruflich Kreative im Programm. In diesem Rahmen fand am Messesamstag die Premiere des StartUpDay statt, ein Forum zur Selbstständigkeit im Kreativsektor. Initiiert von der DORTEX mbH und der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH und kompetent unterstützt von vielen Partnern wie der Dortmunder Wirtschaftsförderung, reichte das Themenspektrum von Recht und Versicherung, Marken- und Urheberschutz, Markenaufbau und Kalkulation bis hin zu ecommerce und Multichannel-Marketing. Experten berichteten aus der Gründungspraxis, zeigen erfolgreiche Gründungskonzepte auf und stellten Netzwerke vor. Rund 100 Besucherinnen und Besucher nahmen das kostenlose Angebot wahr. „Der große Zuspruch war überwältigend. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren total begeistert. Für sie ging es beim StartUpDay um wichtige Themen, die ihnen unter den Nägel brannten. Und sie wurden für wichtige Fragestellungen zur Selbständigkeit sensibilisiert“, resümiert Elke Dohmann von der DORTEX mbH.

"Hier herrscht eine angenehme und kreative Atmosphäre"
Auf der CREATIVA gehen Style und kunstvolle Handarbeit Hand in Hand. Das bewiesen zahlreiche Künstler, Stars und Designer, die die Messehallen mit kreativer Inspiration erfüllten. Einer von Ihnen war Tobias Milse. Im vergangen Herbst ging er als Sieger des VOX-Formats „Geschickt eingefädelt“ hervor. Als autodidaktischer Täschner entwirft und näht er exklusive Handtaschen unter seinem eigenen Label TM PARIS. Von seinem Karriereweg berichtete er auf der CREATIVA-Aktionsbühne und ließ sich selbst vom regen Messe-Treiben anstecken: „Meine größte Inspiration sind Stoffe, und da findet man auf der CREATIVA eine riesige Vielfalt. Hier herrscht eine angenehme und kreative Atmosphäre und man kommt sehr schnell in Kontakt mit vielen tollen Menschen, welche dieselbe Leidenschaft teilen“, so Milse.

Hobbyschneiderinnen und Hobbyschneider, die einen ähnlichen Karriereweg einschlagen wollen, konnten auf der CREATIVA einen ersten Schritt auf der Karriereleiter machen. Ein Team von Tower Productions, die für VOX produzieren, war auf der diesjährigen CREATIVA unterwegs und castete kreative Nachwuchs-Designer für die zweite Staffel von „Geschickt eingefädelt – Wer näht am besten?“.

Kreative Inspiration für alle
Europas größte Messe für kreatives Gestalten, bot an den fünf Messetagen ein vielseitiges Programm für jegliche Spielart kreativen Gestaltens. Im Designer-Village auf der CREATIVA PerlenExpo präsentieren internationale Perlenkünstler ihre funkelnden Kreationen und gaben ihr Können im Rahmen von Workshops an die Besucher weiter. Auf der Empore in Halle 4 konnten am Messewochenende handgefertigte Puppen und Bären in allen Variationen sowie realistische Babypuppen bestaunt und erworben werden. Und auf dem CREATIVA LandGarten gab es die Blumen und Gartentrends für die kommende Open-Air-Saison.

2017 geht es kreativ weiter
Die Besucher waren mit ihrem Messebesuch äußerst zufrieden. Das Angebotsspektrum bewerteten sie mit 1,9. Mehr als Hälfte der Besucher empfand die diesjährige CREATIVA sogar besser und deutlich besser als 2015. Einem Wiederbesuch steht also nichts mehr im Wege.

Schon jetzt sprachen sich 93 Prozent der Befragten für einen erneuten Besuch der CREATIVA aus. 2017 findet Europas größte Messe für kreatives Gestalten vom 15. bis 19. März statt.

CREATIVA 2016 – das sagen die Aussteller

Marius Flach, Geschäftsführer Nähwelt Flach
„Wir sind absolut begeistert. Trotz der riesigen Messe ist die CREATIVA top-organisiert. Auch schon unter der Woche war hier super viel los. Wir werden auf jeden Fall nächstes Jahr wiederkommen. Dann aber mit einem größeren Stand.“

Thomas und Manuela Rimkus, Der Kräuterzwerg
„Atemberaubend! Wir hatten total Spaß mit den Leuten hier. Sie waren alle gut drauf, auch die Männer. Der Umsatz war sehr gut. Wir sind nächstes Jahr auf jeden Fall wieder da. Denn wir kommen hier unheimlich gern her!“

Sebastian Topp, Geschäftsführer NOCH GmbH & Co. KG
„Das war unser erster Auftritt auf der CREATIVA mit unserer neuen Marke NOCH kreativ. Wir konnten hier ganz neue Zielgruppen erreichen. Unsere Workshops im „Ostereier begrasen“ liefen wie verrückt. Es war ein guter Start.

Sabrina Gleiss, Inhaberin Das Mondschaf
„Wir sind zum ersten Mal auf der CREATIVA und ich finde die Messe super. Die Leute kommen zu uns an den Stand und sagen, dass unsere Farben cool sind. Ich färbe die Wolle selbst. Sie ist schadstofffrei und zertifiziert nach OEKO-TEX® Standard 100. Ich konnte hier auch Kontakte zu Händlern knüpfen. Ich denke, wir kommen wieder!“

Jan Gebert, cats on appletrees
„Es war eine gelungene Messe und es waren sehr viele nette Menschen bei uns am Stand. Mit dem Umsatz sind wir sehr zufrieden und es gibt sicherlich noch eine gute „Nachmesse“, wie man so schön sagt. Wir kommen definitiv wieder!“

Christiane Ulm, Inhaberin Poesiedesign
“Ich bin zum ersten Mal hier. Man trifft hier auf ein sehr offenes, interessiertes, wertschätzendes und achtsames Publikum. Die Besucher freuen sich richtig auf die CREATIVA. Dass der Umsatz stimmt, hat sich bereits am zweiten Messetag abgezeichnet.“

Sabine von Oettingen, Inhaberin Takelage
„Ich bin absolut positiv überrascht. Was mir gut gefällt ist, dass die Leute so interessiert sind. Es hat mich gefreut, dass viele Kollegen aus dem Kunsthandwerk hier sind. Und die Organisation und Betreuung durch das Messeteam, der kostenlose Kaffee für Aussteller– das Zusammenspiel ist nett.“

Simone Abendroth, Inhaberin backomio
„Ich habe das Unternehmen gerade gegründet. Deshalb bin ich auf der Suche nach Kontakten. Ich konnte mich auf der CREATIVA gut präsentieren. Das Tortenthema ist gefragt. Unsere Beratung und die Demonstrationen wurden gut angenommen. Die Reaktionen waren durchweg positiv. Ein sehr kaufbereites und nettes Publikum und auch die Qualität der Besucher stimmt.“

Sandi Vukmanović, ZlideOn GbR
„Eine sehr schöne Messe. Das Besucherpotenzial ist perfekt für uns. Die Besucherinnen entwickeln eine Eigendynamik und erklären sich das Produkt gegenseitig. Eine tolle Messe. Ich komme gerne wieder und buche direkt einen Stand, wenn ich zurück bin. Mein Fazit: Angenehmes Publikum, angenehmes Arbeitsklima, Freude und Spaß."

Hans S. Kutter, Geschäftsführer Claspgarten GmbH
"Es war ganz gut. Ich bin seit sechs Jahren zum ersten Mal wieder dabei. Ich war vom Publikum im Allgemeinen – und natürlich ganz besonders von den vielen interessierten und fachkundigen Besuchern an unserem Stand begeistert. Schön gemacht ist auch das Designer Village. Ich denke, ich komme nächstes Jahr wieder."

Laura Andrews, Perlenkünstlerin (USA), Designer Village
"Es war wundervoll. Das Designer Village hat eine schöne Atmosphäre. Meine Workshops waren gut besucht. Ich hatte den Eindruck, die Besucher waren auf der Suche nach Anfängerprojekten. Ich würde sofort wiederkommen."

Heather Kingsley-Heath, Perlenkünstlerin (GB), Designer Village
"Ich liebe es, nach Deutschland und auf die CREATIVA zu kommen – das ist mein viertes Jahr hier. Ich werde immer sehr nett begrüßt und gebe viele Kurse in Deutschland. Es war schön, meine Schüler und Kunden wieder zu treffen. Dieses Jahr hatte ich auch eine Ausstellung. Es hat mich gefreut, wie interessiert die Besucher die Stücke betrachtet haben."

Stand anmelden