Zum Zoomen nutzen Sie bitte die Tastenkombination Ihres Browsers:

[ctr/cmd/strg] Taste gedrückt halten und die [+] oder [-] Taste drücken

˅ Messe-Übersicht ˅

Aktuelle
Pressemitteilungen

CREATIVA startet im März 2022 wieder durch

Messe Dortmund verschiebt Europas größte Kreativmesse auf das kommende Jahr

Im engen Austausch mit Ausstellern und Partnern hat sich die Messe Dortmund für eine Verschiebung der CREATIVA vom 25. bis 29. August auf den 16. bis 20. März 2022 entschieden. Ziel ist es, eine gelungene Durchführung mit Blick auf die Gesundheit aller Beteiligten sowie deren geschäftlichen Erfolg zu ermöglichen. Auch die internationale Tortenmesse CAKE & BAKE wird auf das kommende Jahr verlegt und findet parallel zur CREATIVA am Messe-Wochenende vom 19. bis 20. März in Dortmund statt.

Dortmund, 14.06.2021 – Die nächste CREATIVA, Europas größte Kreativmesse, öffnet erst 2022 wieder am Messestandort Dortmund ihre Türen. Die Mehrzahl der Bundesländer hat zwar inzwischen konkrete Perspektiven für einen Messe-Neustart formuliert, jedoch ist der verbleibende Planungszeitraum bis zum geplanten Messetermin im kommenden August für Besucher und insbesondere für viele Aussteller zu kurz. Die internationale Tortenmesse CAKE & BAKE wird ebenfalls verlegt und begrüßt die Welt des Backens und Tortenverzierens am Messe-Wochenende, parallel zur CREATIVA, vom 19. bis 20. März. Zahlreiche Gespräche mit Partnern und Ausstellern bekräftigen die Entscheidung zur Verschiebung der Messen von August auf das 1. Quartal 2022.

„Seit Ende Mai haben Messegesellschaften von der Landesregierung NRW endlich eine erste Öffnungsperspektive erhalten; unter diversen Auflagen dürfen Messen wieder eingeschränkt durchgeführt werden. Doch aufgrund des daraus resultierenden, kurzen Planungszeitraums kann der Veranstaltungszweck nicht oder nur mit erheblichen Einschränkungen erreicht werden“, sagt Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe GmbH. „Über Monate der Unsicherheit hinweg haben die Messegesellschaften gemeinsam mit dem AUMA und der Initiative AlarmstufeRot ein rechtzeitiges und klares Planungsszenario der Politik gefordert, um für alle Veranstaltungen im zweiten Halbjahr eine sichere Planung zu gewährleisten“, so Sabine Loos weiter. Während der Corona-Pandemie mussten in den vergangenen 14 Monaten zahlreiche Messen, Events und Konferenzen abgesagt werden. Mit Blick auf die steigende Impfquote – aber vor allem auch dank verbesserter Schnelltest-Möglichkeiten für Veranstalter und funktionierender Hygienekonzepte – gibt es erste deutliche Lichtblicke für Messen.

Digitale Talkrunde verkürzt Wartezeit bis zur CREATIVA-Jubiläumsausgabe

Europas größte Kreativmesse fällt damit wieder auf ihren angestammten und gewohnten März-Termin im Dortmunder Messekalender (16. bis 20. März 2022). Auch das Jubiläum zum 40-jährigen Bestehen des erfolgreichen Formats wandert ins nächste Jahr. Um Aussteller, Besucher und Experten rund um die CREATIVA und darüber hinaus zusammenzuführen, hat die Messe Dortmund gemeinsam mit dem „blabla.cafe“ den digitalen CREATIVA TALK ins Leben gerufen. Hier geben Künstler, Designer und Schöpfer Einblicke in ihren kreativen Alltag und präsentieren zu allen möglichen Themen neueste Produkte, Techniken und Ideen. Die nächste Episode mit dem Titel „PerlenGlück“ findet am 22. Juni (17.30 Uhr) statt. Die bisherigen Folgen sind auf der CREATIVA-Homepage abrufbar.

Tickets